Klassische Massage - Modul 2: Aufbaukurs

(auch als ASCA- und EMR-konforme Weiterbildung geeignet)

Lernziele

  • Anwenden einer klassischen Massage am gesunden Menschen im Bereich der Gesundheitsvorsorge
  • Sie kennen die Anwendungsbereiche der klassischen Massage und ihre Möglichkeiten und Grenzen
  • Sie erweitern die Anzahl ihrer Massagegriffe
  • Sie kennen die Wirkungsweise und Durchführung von Funktionsmassagen und setzen diese zur Optimierung und Ergänzung ihrer Behandlungen mit ein
  • Sie können die klassische Massage individuell den jeweiligen Behandlungsbedürfnissen (Druck, Tempo, Griffwiederholung) anpassen, um Verspannungen genau zu lokalisieren und zu behandeln
  •  Indikationen, Kontraindikationen
  •  Behandlungsschwerpunkte nach entwicklungsbiologischen

Zusammenhängen:

   — Schulter-Nacken-Arm-Handbereich

   — Brustkorb und Rippen

   — Lendenbereich, Oberschenkel und Bauch

   — Kreuzbein-, Knie und Unterschenkel - Fussbereich

  •  Tonisieren und Sedieren
  •  Bewährtes aus dem Pool der Massagegriffe, Funktionsmassage

Voraussetzungen für diesen Kurs

Besuch des Grundkurses «Klassische Massage» oder gleichwertige Ausbildung.

Dozent

Tsering Bruppacher, Berufsmasseurin

Yvette Hüppin, Berufsmasseurin

Stunden

30

Preis

CHF 950.-
Klasse Daten Tag Zeit