Ohrreflexzonenmassage - Modul 1: Bewegungsapparat

(auch als ASCA- und EMR-konforme Fortbildung geeignet)

Lernziele

  • Die Teilnehmer sind sich bewusst, dass sie über die Reflexzonen am Ohr den Bewegungsapparat und seine Gelenke nachhaltig beeinflussen können
  • Die Teilnehmer sind in der Lage mit Hilfe der Zonen im Kompendium eine Behandlung über das Ohr durchzuführen, Bewegungseinschränkungen und Schmerzen zu lindern
  • Wie die Ohrreflexzonenmassage funktioniert, was sie kann und will
  • Geschichtliches im Überblick — die verschiedenen Schulen
  • Indikationen/Kontraindikationen
  • Die praktische Durchführung, Patientenvorbereitung, Lagerung, Dauer, Frequenz
  • Pulstastbefund: Theorie, Demonstration, Üben
  • Punkte und Indikationen/Wirkungen an Hand eines Praxisbeispiels
  • Die 10 Gebote einer erfolgreichen Ohrreflexzonenmassage
  • Vorstellen der Korrespondenzzonen, schmerzstillenden bzw., entzündungs-
  • hemmenden Zonen, vegetativ ausgleichenden Zonen, bewährte Zonen und ergänzende Punkte
  • Gesundheitliche Störungen begleiten: Halswirbelsäulensyndrom, Schulter-Armsyndrom, schmerzhafter Ellenbogen, Lendenwirbelsäulensyndrom, Hüftbeschwerden, Kniebeschwerden, Beschwerden im Bereich der Achillessehne

Voraussetzungen für diesen Kurs

Diplom in Klassischer Massage, oder Diplom in Fussreflexzonenmassage; Grundkenntnisse in Anatomie und Physiologie

Dozent

Michael Oexle, Heilpraktiker, Med. Masseur FA

Stunden

14

Preis

CHF 470.-
Klasse Daten Tag Zeit